28. Juni 2013

"Liebe" installieren...

Ein Dialog mit dem kosmisch-technischen Support

Support: Hallo - wie kann ich Ihnen helfen?

Kunde: Nun, nach einigem Abwägen habe ich mich entschlossen, 'Liebe' zu installieren. Können Sie mich durch diesen Prozess begleiten?

Support: Ja, ich kann Ihnen helfen. Sind Sie bereit anzufangen?

Kunde: Ich bin zwar technisch nicht so versiert, aber ich denke, wir können anfangen.
Was mache ich zuerst?

Support: Der erste Schritt ist, Ihr Herz zu öffnen. Wissen Sie, wo Sie Ihr Herz finden?

Kunde: Ja, aber da laufen derzeit einige andere Programme. Ist es ok, Liebe zu installieren, solange die laufen?

Support: Welche Programme laufen denn da sonst noch?

Kunde: Mal sehen. Ich hab derzeit 'Verletzungen aus der Vergangenheit', 'Niedriges Selbstwertgefühl' und 'Neid und Verbitterung' laufen.

Support: Kein Problem. 'Liebe' wird 'Verletzungen aus der Vergangenheit' schrittweise aus Ihrem Betriebssystem löschen. Sie werden zwar im permanenten Speicher bleiben, aber keine anderen Programme mehr stören. 'Liebe' wird irgendwann 'Niedrige-Selbst-Achtung' mit einem Modul namens 'Hohes Selbstwertgefühl' überschreiben. 'Neid und Verbitterung' müssen jedoch komplett entfernt werden. Diese Programme hindern 'Liebe' daran, ordnungsgemäß installiert zu werden. Können Sie das nun fertigstellen?

Kunde: Ich weiß nicht, wie man sie beendet. Können Sie mir sagen, wie das geht?

Support: Aber gerne. Gehen Sie zum Start-Menü und rufen Sie 'Vergebung' auf. Wiederholen Sie das so oft, bis 'Neid und Verbitterung' komplett gelöscht sind.

Kunde: Ok, hab ich gemacht. 'Liebe' hat begonnen sich zu installieren. Ist das normal?

Support: Ja, aber bedenken Sie, dass Sie bisher nur die Grundversion haben. Sie werden
sich mit anderen Herzen verbinden müssen, um die restlichen Upgrades zu bekommen.

Kunde: Ohje! Ich hab schon eine Fehlermeldung. Sie besagt: "Fehler - Programm läuft
nicht auf externen Komponenten". Was soll ich tun?

Support: Machen Sie sich keine Sorgen. Das bedeutet, dass das Liebe-Programm konfiguriert ist, um im Inneren Herzen zu laufen, aber es ist noch nicht in Ihrem äußeren Herzen gestartet worden. In nicht-technischem Sinn bedeutet das einfach: Sie müssen zuerst sich selbst lieben, bevor sie andere lieben können.

Kunde: Was soll ich jetzt tun?

Support: Öffnen Sie das Verzeichnis 'Selbst-Achtung' und markieren Sie die folgenden Dateien: 'Selbst-Vergebung', 'Erkenne-Deinen-Wert' und 'Anerkenne-Deine-Einschränkungen'.

Kunde: Ok, durchgeführt.

Support: Nun kopieren Sie sie ins Verzeichnis 'Mein-Herz'. Das System wird alle Dateien, die mit diesen kollidieren, überschreiben und einige fehlerhafte Einstellungen korrigieren. Außerdem müssen Sie 'Immer-wiederkehrende-Selbst-Kritik' aus allen Verzeichnissen löschen und danach den Papierkorb leeren, damit sie wirklich entfernt ist und nicht wiederkommt.

Kunde: Hab verstanden. 'Mein-Herz' füllt sich mit neuen Dateien. 'Lächeln' läuft nun auf meinem Monitor und 'Friede-und-Wohlbehagen' kopieren sich selbst in 'Mein-Herz'. Ist das normal?

Support: Manchmal. Bei anderen kann es einige Zeit dauern, aber alles passiert zur rechten Zeit. Also - 'Liebe' ist installiert und läuft.
Noch etwas bevor wir auflegen: 'Liebe' ist Freeware. Geben Sie allen, denen Sie begegnen diese Module! Sie werden sie mit anderen teilen und viele werden sich sicher mit ein paar tollen Modulen revanchieren.


Kunde: Ich danke für den Support!

Kommentare:

  1. Erst musste ich schmunzeln, die Idee ist wirklich sehr witzig. Die darin verarbeiteten Themen und Elemente sind super getroffen. Ein schöner, witzier - aber wahrer Text.

    AntwortenLöschen
  2. Ich verneige mich! Ein wirklich guter, wertvoller Text.

    AntwortenLöschen