16. Januar 2013

Allein sein...

... ich weiss noch nicht recht, ob ich dieses "Allein sein" nun als positiv oder negativ werten soll...

Natürlich ist es auf der einen Seite nicht schön allein zu sein... Man fühlt sich halt einsam und das ist kein schönes Gefühl... man fühlt sich verloren, zwischen den Seilen hängend und nirgendwo dazugehörend... man fühlt sich mitunter sogar ausgeschlossen... wobei das vielleicht auch daher rühren könnte, dass man sich selber ausschließt... aber am Ende, fühlt man sich halt allein und irgendwie hilflos und genau damit kommt auch der Gedanke "Mich will doch eh niemand um sich haben" - ganz egal in welche zwischenmenschliche Beziehung man das nun hineininterpretieren möchte...

Auf der anderen Seite ist dieses "Allein sein" eine gute Möglichkeit, um sich mit sich selber auseinanderzusetzen... um wieder das zu finden, was man vielleicht verloren hat - sich SELBST, seine Einstellungen, Prinzipien und Ansichten - ... Man ist einfach dazu "gezwungen" sich mit sich selber zu beschäftigen und genau das bringt sich einem wieder näher... trotz diesen miserablen Gefühl des "Allein seins"...

Im großen und ganzen bleibt mir nur abschließend zu sagen, dass ich mit beiden Seiten der Medaille meine Höhen und Tiefen erlebe... dass ich das Eine mal sehr traurig darüber bin "Allein zu sein" und an manch anderem Tag froh darüber, dass es so ist...

Ich weiss nicht recht... aber vielleicht finde ich mich irgendwann damit zurecht und kann das "Allein sein" meinen Freund nennen, auf den ich mich verlassen kann... (kann man sich doch am Ende nur auf sich selbst verlassen... und das klappt nun einmal am besten im "Allein sein"...)

Kommentare:

  1. All hat seine Vor- und Nachteile.Und zwischen allein sein und einsam sein liegt ein großer Unterschied.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) da hast du irgendwie recht... ich werd demnächst mal allein sein und einsam sein gegeneinander antreten lassen :D

      Löschen
  2. What a stuff of un-ambiguity and preserveness of valuable experience about unexpected emotions.
    Here is my blog learn more here

    AntwortenLöschen
  3. Ich war mein ganzes Leben lang alleine, bin damit gut klar gekommen :) Bin auch jetzt gerne mal alleine. Finde es viel schlimmer wenn manche zb ohne ihren Freund nicht klar kommen.

    AntwortenLöschen
  4. Das Alleinsein zu lernen war eine meiner wichtigsten Lebenserfahrungen. Dieser unbewusste Drang, dauernd Menschen um mich zu haben oder einen Freund/Partner zu brauchen ist seitdem weg.
    Und das ist toll! Heute genieße ich es und ich brauche viel Zeit für mich allein, um die Akkus wieder aufzuladen.

    AntwortenLöschen